Tsar Jewellery – offizieller Unterstützer des VPP

Wir freuen uns sehr bekannt geben zu dürfen, dass Tsar Jewellery nun zu unseren offiziellen Unterstützern des VPPs gehört. Die Marke „Tsar“ kommt aus Russland und ist für die Anfertigung von wunderschönem, speziell für die Piercingbranche entwickeltem Echtgoldschmuck zuständig. Wir sprechen im Interview mit dem Gründer: Artyom Kowalenko.


 

Hallo Artyom! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst dieses Interview mit uns zu führen! 🙂 Bitte stell dich doch kurz in ein paar Sätze vor. 🙂

HalloIch bin Artyom Kowalenko, geboren in Saratow, Russland. Als ich ein Kind war, hat meine Familie mehrmals den Wohnsitz gewechselt, später bin ich selbst aufgrund meines Studiums umgezogen und nun schlussendlich in Krasnodar (am Schwarzen Meer) geblieben.

professionellepiercer_artmodpiercing_safepiercing_ruapp

Schon seit meiner Kindheit bin ich von Tattoos und Piercings fasziniert: ich habe bereits sehr früh viele Blockbuster angeschaut und irgendwie waren die Hauptdarsteller in diesen Filmen immer entweder tätowiert oder haben einen Ohrring getragen, was ich als Kind als „übercool“ empfunden habe. Mein allererstes Piercing habe ich mit 12 Jahren an meinem eigenen Ohr gestochen – so fing alles an: zuerst piercte ich Freunde, dann Freunde von Freunden, usw…

Natürlich war das alles damals ziemlicher Quatsch, was ich da fabriziert habe, aber glücklicherweise bin ich im Jahr 2006 dann in einem sehr renommierten Studio zur Ausbildung gelandet, wo ich meine Karriere als echter Piercingprofi gestartet habe. Ich habe damals nicht nur selbst gemerkt, wie ich mich weiterentwickelt habe, sondern natürlich auch meine Kunden und Kollegen. Nach meiner Ausbildung habe ich in einigen Studios gearbeitet, war aber irgendwie nie völlig zufrieden mit Arbeitsweise und Umfeld, sodass ich mich 2014 dafür entschieden habe mein eigenes Studio zu eröffnen, wo ich nach meinen Maßstäben alles perfekt machen konnte.

 

Wann und wie kam dir die Idee Schmuck deiner eigenen Marke zu produzieren und weswegen fiel deine Wahl dabei auf Echtgold ?

Die Entscheidung mich aufjedenfall irgendwann mit der Schmuckproduktion zu beschäftigen traf ich bereits im Jahr 2012, aber damals hatte ich weder Ressourcen noch Geld dafür. Ich habe daraufhin gespart, mir etwas Geld geliehen und bereits 2013 mein erstes kleines Atelier eröffnet. Dann fing jedoch das Schwierigste an: die Suche nach einem vernünftigen Goldschmied…

goldschmuck_goldpiercing_echtgold_tsarjewellery

Nachdem ich mit annähernd 10 Leuten im Atelier gescheitert war, ist mir ein Goldschmiedmeister begegnet, welcher fast ohne Worte verstanden hat, was von ich von ihm wollte. Daraufhin haben wir unsere erste vollwertige Kollektion fertigen lassen.

Wir haben uns für Gold entschieden, weil Gold einen ganz besonderen Status hat: es ist edel, es ist wunderschön, es ist ein Statement zum eigenen Stellenwert. Und nicht zuletzt – Gold ist ein sicheres Material für das dauerhafte Tragen im Körper –  daher ist es für Piercings sehr gut geeignet.

 

Magst du uns bitte kurz erzählen, wie Tsar organisiert ist: welche Materialien verwendet ihr für euren Schmuck? Wer erstellt die Design-Ideen bzw was ist eure Inspiration?

 

Tsar ist ein kleiner Manufakturbetrieb und wir fertigen ausschließlich Piercingschmuck. Unser Hauptmaterial ist Gold ohne Nickelgehalt – mit Platin, Rhodium und Silber arbeiten wir allerdings auch – je nachdem, was für ein Design bzw. Ausführung von unseren Kunden gewünscht ist.

Unsere Designfee für die Details ist meine Ehefrau und ich bin eher derjenige, welcher im Groben die Ideen vorgibt. Zu unseren Inspirationsquellen zählt eigentlich so ziemlich alles, aber vor allem finden wir Inspiration in der Natur und Tierwelt, sowie in bestimmten Erlebnissen im Alltagsleben.

Momentan verbindet man Goldschmuck noch nicht per se mit Piercingschmuck, aber wir haben bemerkt, dass dieser Trend gerade angefangen hat zu wachsen und das sowohl für Piercer selbst, als auch für den Kunden diese Variante des Schmucks immer interessanter wird. Welche Mission hat Tsar Jewellery hierbei?

Wenn man sich mal die Menschheitsgeschichte anschaut, waren Goldschmiedearbeiten seit jeher mit Körperschmuck verbunden (auch in Form von perkutanen, also Piercingvarianten), allerdings nicht mit der Definition „Piercing“, welche wir nach heutigen Maßstäben haben, sondern eben mit Schmückung des Einzelnen. Mit der Zeit ändernten sich die Ansichten und Moden der Gesellschaft und man hat das Schmuckstück irgendwann nicht mehr nur als perkutanen Körperschmuck verwendet, sondern für beispielsweise Kleidung oder als reine Deko-Elemente.
Unsere Mission ist es, hochqualitativen Körperschmuck bzw Piercingschmuck für die Kunden und Piercer zugänglich zu machen. Unsere Designerin Elena möchte exklusive Ausführungen von Schmuckstücke kreieren, welche nicht nur sicher für das Tragen im Körper geeignet, sondern zudem auch erschwinglich sind. Ich persönlich möchte dazu noch anfügen, dass es für mich als Piercer natürlich viel mehr Spaß macht mit wirklich schönen und außergewöhnlichen Schmuckdesigns zu arbeiten, als mit Standardschmuckstücken wie z.B. einer klassischen Titankugel.

Wir freuen uns sehr, dass Tsar Jewellery sich dazu entschlossen hat einer unseren offiziellen Unterstützer zu werden! Was erwartest du von dieser Partnerschaft?

Wir hoffen, dass wir dem rasant wachsenden Interesse an Piercingschmuck aus Echtgold entsprechen können. Wir möchten nicht nur Piercer und Kunden mit schönen, erschwinglichen Schmuckstücken versorgen, sondern auch garantieren, dass unsere Juwelierarbeiten körpersicher gearbeitet und damit gefahrlos sowohl für den Ersteinsatz, als auch für verheilte Piercings geeignet sind. Zudem wollen wir neue Horizonte entdecken: aufgrunddessen planen wir verschiedene „Profi Kollektionen“ in Zusammenarbeit mit einzelnen Piercern, bei welchen auch diese ihr kreatives Potenzial entfalten können.

Ich hoffe sehr, dass unsere Partnerschaft mit dem VPP produktiv und beiderseitig vorteilhaft sein wird und bin mir darüber hinaus sicher, dass diese Partnerschaft sich mit der Zeit zu einer großen und langjährigen Freundschaft entwickeln wird.

Vielen Dank Artyom! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit sehr und wünschen dir noch einen funkelnden, goldfarbenen Tag. 😊